Grundlagen der ISO 17025

Belastbare Kalibrierergebnisse durch Einhaltung der ISO 17025-Forderungen

Durch die Forderung der IATF 16949 nach DAkkS-Kalibrierscheinen von externen Laboratorien bieten Eigenkalibrierungen eine interessante, kostengünstige und zeitsparende Alternative.

Wer sicher gehen will, bei Eigenkalibrierungen belastbare Ergebnisse zu liefern, tut gut daran, nicht nur die Unsicherheiten der Kalibrierverfahren abzuschätzen,
sondern auch die Randbedingungen eines Labors einzuhalten.

Unser Seminar „Grundlagen der ISO 17025“ hilft Ihnen, wichtige Faktoren im Laborbetrieb zu identifizieren und bietet Ansätze für die Praxis (z.B. Inhalte eines Laborhandbuchs).

Gleichzeitig liefert dieses Seminar die Basics für eine Akkreditierung nach ISO 17025.

   weitere Informationen zu dieser Schulung